Gianni Di Cesare und Stephan Dielmann mit dem neuen Kia ProCeed (v. l.)

autohaus-keller_kia Autohaus Keller – KIA
stellt aus:
am 5. Mai 2019 beim 26. AutoSalon

Zum 26. Mal findet am Sonntag den 5. Mai 2019 der Limburger Autosalon statt. An diesem Sonntag wird Limburgs Innenstadt zu einer großen Automobilausstellung.

Autohaus Keller lädt alle Besucher am Sonntag von 10.00 – 18.00 Uhr auf seinen Stand ein.

Sportskanone mit Sinn fürs Praktische – der neue KIA ProCeed

Gianni Di Cesare und Stephan Dielmann mit dem neuen Kia ProCeed (v. l.)

ProCeed? Bei dem Namen klingelt doch was. Da war der KIA pro_cee’d, ein sportlich-flotter Kompakter. Der allerdings war der Vorgänger des neuen Kompaktwagens von KIA – aber irgendwie auch wieder nicht: Denn der vorangehende pro_cee’d war ein Dreitürer, der neue KIA ProCeed ist eine ebenso sportlicher Fünftürer.

Doch der neue ProCeed ist noch mehr: der erste fünftürige Shooting Brake eines Volumenherstellers in der Kompaktklasse um genau zu sein, und der Karosserietyp damit eine Premiere. So kommt er in seinem Design elegant daher und hält in Sachen Sportlichkeit, was er verspricht, erscheint er doch ausschließlich in den Ausführungen GT Line und GT. Von einem Kombi hat er dagegen das großzügige Platzangebot inklusive großem Kofferraum sowie die flexiblen Einsatzmöglichkeiten, wodurch er auch in Sachen Praktikabilität punktet. Kurz: Die Marke KIA präsentiert ihrer Kundschaft ein perfektes kompaktes Familienauto ohne Abstriche beim dynamischen Fahrerlebnis. Das „neue Topmodell“ der Ceed-Familie fügt sich mit seiner umfassenden Ausstattung mit Hightech- und Komfortelementen perfekt in die Verwandtschaft ein und verleiht ihr zusätzliche Attraktivität – für die Südkoreaner ein wichtiger Schritt zur weiteren Beförderung der ohnehin beim Kunden sehr beliebten Modellreihe.

Neben dieser erst im Januar vorgestellten Neuentwicklung hat das Autohaus Keller aber auch jede Menge andere Modelle beim AutoSalon in Limburg dabei, etwa den KIA Stinger, den KIA Ceed auch als Fünftürer sowie den Ceed SW-Kombi, den Sportage Mild Hybrid, den Soul als Elektroversion sowie dem Niro als Plug-in-Hybrid – eine stattliche Auswahl für den Autobauer mit der umfangreichsten Fahrzeugpalette im Bereich E-Fahrzeuge.

Neuem zugewandt ist wie die vertretene Marke auch das Autohaus selbst. Nebst der frei zugänglichen Elektroladestation im Außenbereich betreffen die Veränderungen hier vor allem die personelle Ausstattung des Autohändlers: Das Personal wurde neu aufgestellt und um Mitarbeiter erweitert, die allesamt in Schulungen und Seminaren auf eine neue Qualifikationsebene gehoben werden. Das bedeutet nicht nur eine weitere Qualitätssteigerung des Services in Werkstatt und Kundenservice, sondern darüber hinaus natürlich auch kürzere Wartezeiten für die Kunden von Autohaus Keller.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here